Preloader

Mit dem E-Bike zum Bus: Neues Nahverkehrskonzept in Meck-Pomm

E-Bike & Pedelec
16.07.2013 - von Julia Brinker

300 Radler testen preisgekröntes ÖPNV-Projekt der Hochschule Wismar.

 

Das Konzept: Man fährt mit einem Pedelec des ÖPNV zur Bushaltestelle und wieder zurück. Elektro-Expressbusse fahren nicht mehr über die Dörfer, sondern auf den Hauptstraßen.

Die Haltestellen außerhalb der Ortschaften erreichen die Nahverkehrsnutzer per E-Bike in maximal zehn Minuten – so sind sie wesentlich schneller am Ziel. Die E-Bikes stehen in 250 Fahrradgaragen an den Haltestellen, in den Dörfern, Betrieben und Hotelanlagen bereit, die per Smartcard bedient werden.

Eine eigens für das Projekt entwickelte Software gewährleistet den Zugang, stellt die Logistik und das Lademanagement sicher und kontrolliert die funktionsgerechte Benutzung der elektrischen Drahtesel.

Prof. Udo Onnen-Weber, der das Projekt leitet, spricht von bisher 3 Busstrecken, die diesen Service anbieten, und 300 Radlern, die ihn testweise nutzen.

Im letzten Jahr wurde das "inmod" genannte Konzept von RWE und ExtraEnergy e.V. mit dem "E-Bike-Award 2012" ausgezeichnet.  

Zurück
Diese Website nutzt Cookies

Um Ihnen einen bestmöglichen Service anzubieten gibt es auf unserer Webseite viele externe Inhalte (Karten, Videos, Werbebanner), welche zum Teil auch Cookies setzen. Für ein besseres Nutzungserlebnis würden wir auch gerne anonymisierte Analyse-Daten auswerten können. Was wir hierzu anwenden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Nur essentielle Cookies akzeptieren
Allgemein
  • Modelljahr
  • Preis UVP
  • Kategorie
  • Rahmen
  • Typ
  • Gewicht
Antrieb
  • Gewicht
  • Akku
  • Akku Position
  • Motor
  • Motor Modell
  • Schaltung
Ausstattung
  • Federung
  • Rekuperation
  • Anfahrhilfe
  • Bremsen
  • Gepäckträger