Preloader

SMART und Vectrix bauen E-Roller

04.12.2012 - von Julia Brinker

2010 stellte SMART den E-Scooter als Studie auf dem Pariser Salon vor. Jetzt will Smart den Elektroroller bis 2014 in Serie zu produzieren.

Joachim Schmidt, Vertriebs- und Marketingchef bei Mercedes, teilte am Donnerstag auf dem internationalen Händlertreffen in Davos mit, dass der Elektroroller 2014 auf den Markt kommen soll. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Unternehmen Vectrix. Damit vervollständigt die Tochterfirma von Daimler ihr Portfolio im Segment Elektrofahrzeuge um einen Elektroroller. Das Elektroauto und das E-Bike sind bereits auf dem Markt.

Smart begründet die Zusammenarbeit mit Vectrix mit der Erfahrung des Unternehmens in der Serienproduktion von Elektrorollern. Das 1996 in Rhode Island, USA gegründete Unternehmen baut Elektroroller schon seit sechs Jahren  in Serie und verfügt über große Expertise in diesem Bereich. Vectrix gehört zu den weltweit führenden Herstellern in der Elektrozweirad-branche. 

Noch gibt es keine Information über geplante Stückzahlen und den genauen Verkaufsstart. Es wurde jedoch schon verraten, dass man das Design der 2010 vorgestellten Studie noch einmal deutlich weiterentwickeln will. 

(Bilder: SMART)

Zurück
Diese Website nutzt Cookies

Um Ihnen einen bestmöglichen Service anzubieten gibt es auf unserer Webseite viele externe Inhalte (Karten, Videos, Werbebanner), welche zum Teil auch Cookies setzen. Für ein besseres Nutzungserlebnis würden wir auch gerne anonymisierte Analyse-Daten auswerten können. Was wir hierzu anwenden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Nur essentielle Cookies akzeptieren
Allgemein
  • Modelljahr
  • Preis UVP
  • Kategorie
  • Rahmen
  • Typ
  • Gewicht
Antrieb
  • Gewicht
  • Akku
  • Akku Position
  • Motor
  • Motor Modell
  • Schaltung
Ausstattung
  • Federung
  • Rekuperation
  • Anfahrhilfe
  • Bremsen
  • Gepäckträger