Preloader

VCD - Der Verkehrsclub Deutschland

E-Bikes sind eine ausgezeichnete und unkomplizierte Möglichkeit, um in der Stadt mobil zu sein.

Weder muss man sich über den gerade abfahrenden Stadtbus ärgern, noch einen Parkplatz für sein Auto suchen. Außerdem tut man etwas für die eigene Gesundheit und schont die Umwelt. Daher sind Elektrofahrräder auch ein besonderer Schwerpunkt in der Arbeit des VCD.

Was macht der VCD?

Seit mehr als 25 Jahren setzt sich der ökologische Verkehrsclub VCD für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik ein und macht sich stark für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität. Als politischer Fachverband beraten wir Politik und Wirtschaft zu zentralen Themen der Verkehrspolitik und begleiten Gesetzgebungsprozesse.

Darüber hinaus ist der VCD ein Mitglieder- und Verbraucherverband und vertritt die Interessen aller umweltbewusst mobilen Menschen. Unseren 55.000 Mitgliedern und Förderern bieten wir Verkehrsberatungen und viele praktische Leistungen. Dafür haben wir viele verbrauchsorientierte Projekte ins Leben gerufen. Mehr zum VCD und seinen Themen und Projekten erfahren Sie in dieser animierten Präsentation:

VCD und die Elektromobilität

Elektromobilität ist bei uns schon lange ein großes Thema. Während das Elektroauto aber noch als Verkehrsmittel der Zukunft gilt, setzt sich das Elektrofahrrad längst in der Alltagsmobilität durch. Der VCD begrüßt diese Entwicklung, denn das E-Rad schließt eine Lücke zwischen Fahrrad und Auto und bietet große Chancen, dass noch mehr Menschen umsteigen.

Wer regelmäßig mit seinem E-Rad fährt statt in das Auto oder die Bahn zu steigen, ist gesünder unterwegs. Man tut etwas für seinen Kreislauf, erhöht die allgemeine Fitness und ist seltener krank.

Umweltschutz mit E-Bike und Pedelec 

E-Radfahren schützt auch das Klima. Die Emission des Treibhausgases CO2 bei einem E-Rad fällt indirekt bei der Produktion des Stroms an, mit dem der Akku geladen wird. Bei dem aktuellen Strommix in Deutschland hat ein E-Rad mit jedem Kilometer etwa 4 Gramm CO2 ausgestoßen. Das ist nicht mal ein Zwanzigstel der CO2-Emission selbst besonders emissionsarmer Automodelle.

Pedelec und E-Bike im Stadtverkehr

Mit dem E-Rad mobil zu sein spart Zeit. Vor allem in der Stadt sind Elektrofahrräder in Sachen Geschwindigkeit kaum zu schlagen. An Ampeln kommt man schnell wieder auf ein flottes Tempo. Im Gegensatz zum Auto oder zu öffentlichen Verkehrsmitteln spart man sich zusätzlich den Weg zum Parkplatz oder zur Haltestelle. Wir haben das Ganze durchgerechnet.

Bei all den Vorteilen von E-Bikes und Pedelecs herrscht bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern dennoch eine große Unsicherheit. Viele wissen noch zu wenig über E-Räder, um sich dafür zu entscheiden. Doch das Interesse ist groß, wie viele neue Studien und die Themenschwerpunkte der Fahrradmessen zeigen. 

Der VCD kooperiert daher mit dem Portal www.greenfinder.de, um ökologisch mobile Menschen beim Kauf eines Elektrofahrrads zu unterstützen. Hier bekommen Verbraucherinnen und Verbraucher Hilfe – vom richtigen Antrieb über die Reichweite des Akkus bis hin zum passenden Modell: Damit der Umstieg gelingt und die Menschen sicher und umweltfreundlich mit ihren neuen E-Rädern unterwegs sind.

Verkehrsclub Deutschland e.V.

Wallstraße 58
10179 Berlin
Deutschland

+49 (0)30 280351-0

+49 (0) 30 280351-10

mail@vcd.org

Zur Webseite

Allgemein
  • Modelljahr
  • Preis UVP
  • Kategorie
  • Rahmen
  • Typ
  • Gewicht
Antrieb
  • Gewicht
  • Akku
  • Akku Position
  • Motor
  • Motor Modell
  • Schaltung
Ausstattung
  • Federung
  • Rekuperation
  • Anfahrhilfe
  • Bremsen
  • Gepäckträger

Sie sollten sich für unseren Newsletter anmelden!

Jede Woche ein Update! E-Bikes, Elektroautos, News

Greenfinder legt großen Wert auf Datenschutzbestimmungen. Wir werden Ihre E-Mail Adresse nicht weitergeben und senden keine Spam-Mails.