Preloader

Speedbike

Ein Speedbike oder Fitnessrad ist eine Kombination aus Mountainbike und Rennrad.

Es besitzt einen sehr stabilen Mountainbikerahmen aus Aluminium, abgestimmt mit einer optimalen Geometrie für eine maximale Kraftübertragung an das Hinterrad bei einem recht minimalen Krafteinsatz des Fahrers. Zudem besitzt ein Speedbike einen geraden Lenker.
Ein Speedbike besitzt keinerlei Federelemente wie Federgabel oder Dämpfer.
Als Schaltkomponenten werden Kettenschaltungen und Nabenschaltungen angeboten. Teilweise kommt in manchen Fällen zusätzlich zur Nabenschaltung eine Getriebekurbel zum Einsatz.

Speed- oder Fitnessbikes werden hauptsächlich im sportlichen Bereich genutzt. Besonders geeignet sind die Räder für Leute, die Probleme mit dem Rennradlenker haben, jedoch nicht auf die Vorteile verzichten wollen.
Egal ob auf Radwegen oder auf Kies, kurze oder lange Strecken, das Speedbike ist ideal für Touren aller Art. Durch die hochwertige Verarbeitung ist Fahrspaß garantiert.

 

 

Allgemein
  • Modelljahr
  • Preis UVP
  • Kategorie
  • Rahmen
  • Typ
  • Gewicht
Antrieb
  • Gewicht
  • Akku
  • Akku Position
  • Motor
  • Motor Modell
  • Schaltung
Ausstattung
  • Federung
  • Rekuperation
  • Anfahrhilfe
  • Bremsen
  • Gepäckträger

Sie sollten sich für unseren Newsletter anmelden!

Jede Woche ein Update! E-Bikes, Elektroautos, News

Greenfinder legt großen Wert auf Datenschutzbestimmungen. Wir werden Ihre E-Mail Adresse nicht weitergeben und senden keine Spam-Mails.