Preloader

Rücktrittbremse

Was ist eine Rücktrittbremse?

Eine Rücktrittbremse ist vereinfacht gesagt eine innenliegende Bremse am Hinterrad eines Fahrrades. Diese wird durch treten in die entgegengesetzte Richtung ausgelöst.

Es gibt zwei Varianten von Rücktrittbremsen:

Zum einen die Trommelbremse und zum anderen die Scheibenbremse.
Erstmals verbaut wurde die Rücktrittbremse 1903 – damals noch unter dem Namen Torpedo –  von Ernst Sachs. Erst einige Jahre später wurde sie mit diversen Nabenschaltungen kombiniert. Dies war der Grundstein des Weltunternehmens Fichtel & Sachs.
Ein weiteres Exemplar, das später auch von Fichtel & Sachs vermarktet wurde, ist der Komet-Freilauf. Dieser unterscheidet sich vom Torpedo durch die Ausführung von Antrieb und Bremse. Der Torpedo – Freilauf hat im Gegensatz zum Komet-Freilauf,  in seinem Inneren einen zylinderförmigen Sperrkörper, der durch verschiedene Ebenen in den Nabenkörper gepresst wird. Der Komet- Freilauf hingegen besitzt im Inneren kegelförmige Passstücke, welche erst durch ein Gewinde auf der Achse in den Nabenkörper gepresst werden.
Bislang war die Kombination von Mittelmotor und Rücktritt technisch so gut wie unmöglich. Wer auf eine Rücktrittbremse bestand, musste sich mit einem Vorderradmotor zufriedengeben. Damit verbunden waren jedoch auch die Tücken eines Vorderradmotors; unter anderem der ungünstige Schwerpunkt oder die Schlupf-Anfälligkeit in Kurven.
Der E-Bike und Pedelec Hersteller Kalkhoff wollte dies ändern und entwickelte in seinem neuen Impulse-Antriebsystem eine Möglichkeit, die Rücktrittbremse mit einem Mittelmotor zu verbinden.
Dieser treibt nun direkt das vordere Kettenblatt an, daher ist es nicht mehr nötig, dass ein zusätzlicher kleiner Ritzel in die Kette eingreift. In Verbindung mit einem neu geformten Akku, sind so sowohl ein geringerer Kettenverschleiß, wie auch kürzere Radstände möglich.

 

 

Allgemein
  • Modelljahr
  • Preis UVP
  • Kategorie
  • Rahmen
  • Typ
  • Gewicht
Antrieb
  • Gewicht
  • Akku
  • Akku Position
  • Motor
  • Motor Modell
  • Schaltung
Ausstattung
  • Federung
  • Rekuperation
  • Anfahrhilfe
  • Bremsen
  • Gepäckträger

Sie sollten sich für unseren Newsletter anmelden!

Jede Woche ein Update! E-Bikes, Elektroautos, News

Greenfinder legt großen Wert auf Datenschutzbestimmungen. Wir werden Ihre E-Mail Adresse nicht weitergeben und senden keine Spam-Mails.