Preloader

E-MOBILITÄT: KEIN NENNENSWERTER FORTSCHRITT BEI DER INFRASTRUKTUR

E-Auto
06.06.2019 - von Hanna Bugiel

Der Plan der Regierung war es eigentlich, bis 2020 über 100.000 E-Tankstellen in ganz Deutschland zu öffnen. Bisher (im Juni 2019) besteht jedoch lediglich erst ein Fünftel dieser Ladestationen.

Rüsselsheim, der Stammsitz von Opel, will an der Zahl der E-Ladestationen Einiges ändern. Mit fast 13 Millionen Euro Fördergeldern des Sofortprogramms „Saubere Luft“ der Bundesregierung und der Hilfe von Opel will der Ort 1.300 Ladepunkte installieren. Mit dieser Zahl wollen sie die europaweit größte Dichte an Landestationen erreichen.

Doch einem solch fortschrittlichen Vorhaben wird in diesem Land schnell ein Strich durch die Rechnung gemacht: langwierige Genehmigungsverfahren, Mangel an qualifizierten Arbeitskräften und fehlender Hardware führen zu großen Verzögerungen. Außerdem scheint nun alles teurer zu sein, und daneben müsse man erst noch herausfinden, ob das Stromnetz dieser erhöhten Belastung überhaupt standhalten könne…

Es gibt noch viele Probleme, für die eine Lösung gefunden werden muss, bevor in Deutschland das E-Auto alltäglich werden kann. Trotzdem steigt die Zahl der E-Autos immer mehr und hat sich in den letzten vier Jahren sogar verfünffacht. Zum einen, weil die Autobauer die immer schärfer werdenden Klimavorgaben erfüllen müssen und zum anderen, weil immer mehr Metropolen Einschränkungen für Autos mit Verbrennungsmotor einführen.

Der „Umweltbonus“, also eine Förderung der Regierung für den Kauf eines Elektroautos, sollte eigentlich Ende Juni 2019 auslaufen. Doch um die immer noch sehr geringe Nachfrage anzukurbeln, wurde die Prämie bis Ende 2020 verlängert. Oder eben solange bis die 1,2 Milliarden Euro des Fördertopfs aufgebraucht sind. 

Zurück
Allgemein
  • Modelljahr
  • Preis UVP
  • Kategorie
  • Rahmen
  • Typ
  • Gewicht
Antrieb
  • Gewicht
  • Akku
  • Akku Position
  • Motor
  • Motor Modell
  • Schaltung
Ausstattung
  • Federung
  • Rekuperation
  • Anfahrhilfe
  • Bremsen
  • Gepäckträger

Sie sollten sich für unseren Newsletter anmelden!

Jede Woche ein Update! E-Bikes, Elektroautos, News

Greenfinder legt großen Wert auf Datenschutzbestimmungen. Wir werden Ihre E-Mail Adresse nicht weitergeben und senden keine Spam-Mails.