Preloader

Leasing & Finanzierung

E-Bike Leasing für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Im Jahr 2012 haben die Finanzministerien der Bundesländer in Deutschland beschlossen, Fahrräder und Elektrofahrräder wie Dienstwagen zu behandeln. Dieses „Dienstwagenprivileg“ gilt auch für Pedelecs und E-Bikes, wenn diese verkehrsrechtlich als Fahrrad einzuordnen sind.

Immer mehr Arbeitgeber stellen deshalb ihren Arbeitnehmern ein E-Bike oder Pedelec zur Verfügung. Das Potenzial ist laut dem Verkehrsclub Deutschland VCD groß: 45 Prozent aller zurückgelegten Arbeitswege sind kürzer als zehn Kilometer und können eigentlich bequem mit einem E-Bike oder Pedelec zurückgelegt werden.

Durch das Leasing des E-Bikes oder Pedelecs über den Arbeitgeber sparen die Arbeitnehmer erhebliche Kosten. In dem Modell der „Gehaltsumwandlung“ wird die Rate für das Leasing-Bike direkt vom Bruttogehalt abgezogen. Gemäß der „1%-Regelung“ muss nur ein Prozent des Bruttolistenpreises versteuert werden. Kostet das Wunsch-Pedelec neu 5.000 Euro, müssen also nur 50 Euro pro Monat versteuert werden. 

Ein Teil des Bruttogehaltes des Angestellten finanziert also die monatliche Leasingrate und wandelt sich in eine Sachleistung um. Folglich sinkt das zu versteuernde Einkommen und der Staat übernimmt gewissermaßen einen Teil des Kaufpreises. Im Vergleich zum Barkauf können so die Gesamtkosten für das gewünschte E-Bike oder Pedelec zwischen 17 und 40 Prozent gesenkt werden. Würde man das E-Bike oder Pedelec privat finanzieren, müsste man die Raten ja nicht vom Brutto-, sondern vom Nettogehalt bezahlen. Fazit: Das Leasing über den Arbeitgeber ist für alle Seiten günstiger als der Privatkauf.

Viele Unternehmen haben die Vorteile des Radfahrens im Hinblick auf Gesundheit und Umwelt erkannt. Als zusätzlichen Anreiz bezuschussen daher einige Arbeitgeber das Pedelec-Leasing oder übernehmen sogar die gesamten Kosten. Der Mitarbeiter kann hier also bares Geld sparen oder das Dienstrad sogar zum Nulltarif bekommen! Schließlich profitiert am Ende des Tages auch der Arbeitgeber: Durch den Abzug der Mehrwertsteuer und reduzierten Lohnnebenkosten muss er weniger Lohnsteuern abführen.

Die Höhe der Ersparnis beim E-Bike Leasing hängt natürlich von der persönlichen Situation des Arbeitnehmers ab. In der Regel profitieren diejenigen am meisten, die eine hohe Steuerlast zu tragen haben (z.B. Steuerklasse V). Durch die Verrechnung mit dem Gehalt lassen sich zwischen 31 und 62 Prozent der Leasingrate einsparen. Je nach persönlichem Verdienst und Typ des E-Bikes/Pedelecs zahlt der Nutzer nur noch 30 bis 60 Euro im Monat. Dafür ist das Rad meist auch schon versichert. Allein der Anschaffungspreis für ein E-Bike oder Pedelec beträgt sonst im Schnitt 2.600 Euro.

Eine Win-win-Situation: Als Arbeitgeber bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen finanziellen Vorteil bei der Anschaffung eines neuen E-Bikes oder Pedelecs und senken gleichzeitig Ihre eigenen Kosten! Das Leasing für den Angestellten kostet den Arbeitgeber nichts, es sei denn die Kosten werden bezuschusst. Dennoch genießt der Angestellte den vollen Vorteil.

Geringere Lohnnebenkosten: Durch die Brutto-Gehaltsumwandlung sparen Sie sich einen Teil der Sozialabgaben beziehungsweise Lohnnebenkosten ein.

Dienst-Pedelec als Gehaltsbaustein: Im Gegensatz zu einer reinen Gehaltserhöhung sparen Sie mit dem Leasing eines E-Bikes als Gehaltsbaustein Sozialabgaben ein!

Mitarbeitermotivation: Selbst wenn das Budget für einen Dienstwagen nicht ausreicht, können Sie ihre Mitarbeiter mit diesem Extra motivieren. Wieviele Mitarbeiter träumen von einem E-Bike, dass sie sich nicht leisten können oder wollen?

Parkplatzsituation: Verbessern Sie die Parkplatzsituation im Umfeld ihres Unternehmens. Da E-Bikes und Pedelecs weniger Raum benötigen, bleibt mehr Platz für Besucher. 

Gesundheitsvorsorge: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, auf dem täglichen Weg zur Arbeit etwas für Ihre Gesundheit zu tun – dies steigert nachgewiesenermaßen langfristig die Leistungsfähigkeit und senkt den Krankenstand dauerhaft. 

Image: Präsentieren Sie sich als moderner und innovativer Arbeitgeber. Schaffen Sie ein angenehmes Arbeitsumfeld, das Fachkräfte an Sie bindet. 

Beitrag zum Klimaschutz: Verbessern Sie die CO2-Bilanz ihres Unternehmens. Für jeden Kilometer Arbeitsweg werden pro Mitarbeiter bis zu 100 kg CO2 jährlich eingespart.

Allgemein
  • Modelljahr
  • Preis UVP
  • Kategorie
  • Rahmen
  • Typ
  • Gewicht
Antrieb
  • Gewicht
  • Akku
  • Akku Position
  • Motor
  • Motor Modell
  • Schaltung
Ausstattung
  • Federung
  • Rekuperation
  • Anfahrhilfe
  • Bremsen
  • Gepäckträger

Sie sollten sich für unseren Newsletter anmelden!

Jede Woche ein Update! E-Bikes, Elektroautos, News

Greenfinder legt großen Wert auf Datenschutzbestimmungen. Wir werden Ihre E-Mail Adresse nicht weitergeben und senden keine Spam-Mails.